Image

30 Jahre Wirtschaft in Gemeinschaft

29. Mai 2021, 13:00 - 17:00 Uhr (MESZ),
live aus Loppiano (Florenz)

Übersetzungen in Englisch, Französisch, Portugiesisch, Spanisch.

Image
Image
Image

30 Jahre WiG

Die Veranstaltung zum 30-jährigen Bestehen der Wirtschaft in Gemeinschaft: Ein Augenblick, um innzuhalten. Ausgehend von unseren Anfängen in Brasilien im Jahr 1991, wollen wir gemeinsam darüber nachdenken, was wir in diesen 30 Jahren erlebt haben, um zu verstehen, welchen Weg wir für die Zukunft einschlagen wollen.

Chiara hat uns immer wieder ans Herz gelegt: "Vergessen wir die Armen nicht" – das ist das erste und grundlegende Ziel der Wirtschaft in Gemeinschaft. Wir schöpfen Kraft aus der Leidenschaft, mit der sich Papst Franziskus für dieses Ziel stark macht und nehmen uns ein Beispiel an den Unternehmerinnen und Unternehmern, die diesen Traum verkörpert haben. Armut hat für uns eine ganz besondere Bedeutung: Es geht nicht so sehr darum, sie zu bekämpfen, sondern sie zu "berühren" und zu "umarmen", um sie wirklich zu verstehen. Und wer könnte uns besser Kraft und Mut dazu geben, als die junge Generation? Sie stehen für die Zukunft und mit ihnen wollen wir auf die nächsten 30 Jahre blicken. "Junge Menschen werden Propheten, wenn alte Menschen ihre Träume bewahren."

Die Veranstaltung am 29. Mai 2021 wird per Live-Streaming aus Loppiano (Florenz, Italien) übertragen - von 13:00 bis 17:00 Uhr (MESZ). Sie können teilnehmen von jedem Ort der Welt! Das Programm wird durch die besondere Anwesenheit von Gen Verde bereichert.
L’economia del dare

L’economia del dare

«A differenza dell'economia consumista, basata su una cultura dell'avere, l'economia di comunione è l'economia del dare. Ciò può sembrare difficile, arduo, eroico. Ma non è così perché l'uomo fatto ad immagine di Dio, che è Amore, trova la propria realizzazione proprio nell'amare, nel dare. Questa esigenza è nel più profondo del suo essere, credente o non credente che egli sia. E proprio in questa constatazione, suffragata dalla nostra esperienza, sta la speranza di una diffusione universale dell'economia di comunione».

Rocca di papa, 10 novembre '91

da "Economia di Comunione - una cultura nuova"
n.31 - maggio 2010
The Economy of Giving

The Economy of Giving

"Unlike the consumer economy based on a culture of having, the Economy of Communion is the economy of giving. This could seem difficult, arduous, heroic. But it is not, because the human person, made in the image of God who is love, finds fulfillment precisely in loving, in giving. This need to love lies in the deepest core of our being, whether we are believers or not. And in this affirmation, supported by our experience, is where lies the hope of the universal spread of the economy of communion."

Rocca di papa, November 10, 1991
From "Economy of Communion - a new culture"
N.31 - May 2010
Array
(
    [option] => com_content
    [view] => category
    [layout] => blog
    [id] => 439
    [filter_tag] => Array
        (
            [0] => 309
        )

)
Image

Nach Kategorien filtern

Die Datenbankzeile ist leer!

Folgen Sie uns:

Presseberichte

Rapporto Edc 2017

Rapporto Edc 2017

DOKUMENTEN HERUNTERLADEN

DOKUMENTEN HERUNTERLADEN

Le strisce di Formy!

Le strisce di Formy!

Conosci la mascotte del sito Edc?

Wer ist online

Aktuell sind 305 Gäste und keine Mitglieder online

© 2008 - 2018 Economia di Comunione (EdC) - Movimento dei Focolari
creative commons Questo/a opera è pubblicato sotto una Licenza Creative Commons . Progetto grafico: Annette Löw - webmaster@edc-online.org.

Please publish modules in offcanvas position.

Diese Website verwendet Cookies, auch von Drittanbietern, um die Nutzung zu erleichtern. Wenn Sie diesen Hinweis schließen, stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.