90.jpgEoC Report Publications

 

 

The first 'Report on the destination of profits by the Economy of Communion' is dated 2008.  Since then, each year, the 'EoC Report' is made available: with information of the destination of profits, on businesses, on the Culture of Communion, on future prospects... In this section are also available for downloading, the various 'Reports' from the year 2008 until today's.

 

Weltweite Gewinnteilung um 27 Prozent gesteigert

2.250 Familien und 1.500 Arbeitsplätze weltweit profitierten laut WiG-Bericht 2013 von den Ergebnissen der WiG-Betriebe sowie von einzelnen Zuwendungen

Von Gian Maria Bidone

Report 2012 2013 Gian Maria BidoneDie Wirtschaft in Gemeinschaft setzt weltweit einen Kreislauf der Gemeinschaft in Gang. Zentrale Achse sind die WiG-Betriebe und ihre Unternehmer. Mit einem Betrag von € 980.000 steigerten sie 2012-2013 ihre Gewinnteilung um 27 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Ihre Gewinne teilten insbesondere WiG-Betriebe aus Argentinien, Belgien, Italien, Irland, Polen, Portugal, Slowenien, Slowakien und Deutschland. Dank der Gewinnteilung, die erstmals auch von Betrieben aus Südkorea, Elfenbeinküste, Kongo und Uruguay praktiziert wurde, konnte der Rückgang bei den besonderen Beiträgen von Einzelpersonen mehr als kompensiert werden.

Im Jahresverlauf wurden auf diese Weise 2.250 Familien in allen fünf Kontinenten mit Direkthilfen für Grundversorgung, Wohnung, Bildung und Gesundheit bedacht. Darüber hinaus konnten wir (wie es für die WiG typisch ist) neue Partnerprojekte für Produktionsstätten starten bzw. laufende betriebliche Entwicklungen fortführen, bei denen 1.535 Menschen in Bolivien, auf den Philippinen und in Brasilien mehr oder weniger direkt einbezogen sind (vgl. Beispiel Cochabamba).

Weiterlesen...

Bildung und Arbeit im Areal 5, Cochabamba

Wie WiG-Unternehmensgewinne Armenfamilien zu menschenwürdigem Leben verhelfen

Zusammengestellt von Winfried Baetz Braunias

140205-cochabamba-3Die Gewinnverwendung  der weltweit teilnehmenden WiG-Firmen (Reingewinn ohne Unternehmerlohn) hat bekanntermaßen drei Adressaten: betriebliche Re-/Investition zur Sicherung und Schaffung von eigenen Arbeitsplätzen; 2. Bildungsmaßnahmen zum Umgangsstil des Gebens und der Gemeinschaft; 3. Geschwisterliches Teilen mit Bedürftigen vor Ort und international. Wie der WiG-Ansatz gegenüber Bedürftigen in Zusammenarbeit mit der Partner-Hilfsorganisation AMU konkret wird, zeigt u.a. das Beispiel eines aktuellen Projektes in der bolivianischen Großstadt Cochabamba…

Weiterlesen...

The Economy of Communion Report for 2011/2012 is online

Information on profit destination, on businesses, and on projects: The life of an EoC year

Edc_36_cover_it_rid

This year, the EoC Report for 2011/2012 will have a more synthetic form, adapting itself to the now usual layout of the Economy of Communion news, a new culture, (Notiziario Economia di Comunione, una cultura nuova) which reaches n. 36, with this publication.  The choice is dictated by the opportunity to extensively widen the reach for data on the Economy of Communion this year.  Published with the single number for December 2012 of Citta` Nuova, n.23/2012, the EoC Report reached 48.000 printed copies which will arrive to all subscribers of Citta` Nuova, plus those who requested it during this time.

A whole year of Economy of Communion: the data and news reported on the EoC Report go from September 2011 to September 2012.  It not only gives all the destinations of this year’s profits in a synthetic table, but also mentiones EoC businesses from a ‘historical’ perspective referring to new ones, to development of projects, to EoC schools which characterize the Young People Project, to the EoC for the year, to Industrial Parks and EoC Associations, and to the research being done on the impact of the Economy of Communion on poverty.

Weiterlesen...

Der WiG-Bericht 2010/2011 ist online

Daten zur  Zuweisung der Gewinnteile der WiG-Unternehmen, der weltweite Betriebszählung, der Gemeinschaftskultur sowie eine Untersuchung zur WiG-Identität

Rapporto_2010-2011_cover_ridEin ganzes Jahr Wirtschaft in Gemeinschaft: Die Zahlen und Berichte im WiG-Jahresbericht, vom September 2011 bis September 2012 gliedern sich in drei Teile: die Betriebe, die Kultur der Gemeinschaft, die Bedürftigen und spiegeln so die Dreiteilung der Gewinnverwendung, dem Kern des WiG-Projektes. Numerische Daten und farbige Grafiken begleiten leicht interpretierbar den Bericht des 20. Jahres seit Bestehen des Projektes aus Sicht der Protagonisten.

Außerdem verweisen wir auf den Anhang eine Untersuchung zur WiG, „Identität und Zukunft“ von Simona Di Ciaccio von der internationalen Vollversammlung im Mai 2011 in Brasilen.

Der Bericht ist online zugänglich zum Download und zur Durchsicht. Angenehme Lektüre! 

und zur Durchsicht. Angenehme Lektüre!

Der Bericht ist hier downloadbar

The 2009/2010 Economy of Communion Report is online

For the first time, the report includes not only the usual data on the use of profits but also the census of businesses in the world and news on the culture of communion
 

The 2009/2010 Economy of Communion Report is online

Report2010_CoverA whole year of Economy of Communion. The data and news reported in the EoC Report go from September 2009 until August 2010. That is why it is the "2009/2010 Report". In the prior two editions, in 2008 and 2009, the EoC Report gave an account of the use of the aid (shared business profits and private contribution) and the projects underway to create new jobs in EoC business and support the start-up of microentreprises.

Althought that part is still fundamental, there is much more in the 2009/2010 Report: from results of the Census of EoC businesses in the world, launched in 2009 and concluded in July, to the spreading of the culture of communion, starting with Benedict XVI's Encyclical that cites "the civil businesses and businesses of communion", and continuing with presentations, convenctions, schools... The "numeric data" is accompanied by very colorful graphics and explanations.

You can download the report here (Italian)

The English version is soon to come!

WiG-Report 2009-10

EoC Report 2009-2010

 

 

 

 

 

 

 

Zum ersten Mal beinhaltet der Jahresbericht neben den Daten über die Verwendung der abgeführten Gewinne auch die Aufstellung der WiG-Firmen weltweit sowie der „Kultur des Gebens

Download Jahresbericht im Druckformat (Italienisch)

Weiterlesen...

Bericht über die Verwendung der Mittel 2009 /2010

Online im Heft Nr. 29 der Zeitschrift "Economia di Comunione - una cultura nuova":

Bericht über die Verwendung der Mittel für die WiG 2009/10
(z. Zt. nur in Italienisch)

 

copertina_n29_rid

Seit 2008 ist der Bericht über die Verwendung der Mittel für die WiG Thema einer Sondernummer unserer Zeitschrift "Economia di Comunione - una cultura Nuova (Wirtschaft in Gemeinschaft – eine neue Beziehungskultur)". Damit soll unser „Instrument der Gegenseitigkeit” einer  möglichst breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht und die Gemeinschaft unter den verschiedenen Projektbeteiligten gefördert werden: mit den Unternehmern, die Jahr für Jahr großzügig im Glauben an Gott ihre Gewinne hergeben, mit den zahlreichen Personen, die durch ihre Gütergemeinschaft die Realisierung der WiG-Projekte ermöglichen, mit dem gemeinnützigen Verein AMU und dessen anerkannten privaten Kontaktpartnern und Hilfsorganisationen sowie mit allen, denen weltweit das Zeugnis der WiG als gelebte und miteinander getragene Gemeinschaft wichtig ist.

Download des Nachrichtenblatts Edc Nr. 29 im Druckformat

Report: Destination of 2008 EOC Profits

Report: Destination of 2008 EOC Profits

Experiences, news, images and amounts of the 2008 EOC help: a lively reciprocity between the businesses and people who share the spirit of the Economy of Communion.

download (Italian)

#EocwiththePope

Folgen Sie uns:

facebook twitter vimeo icon youtubeicon flickr

Call for papers

Logo Vulnerability 2015 rid modLoppiano (Florence)
April 22-23, 2016

Download Call for papers

Organized by HEIRS, U.I. Sophia, Spes Europe and Grace

Read more...

WiG-Bericht 2012-2013

Cover Report 2012-13 rid mod

Die von Gian Maria Bidone im Namen der WiG-Zentralkommission zusammengetragenen Daten sind detailliert in Englisch veröffentlicht (EoC Report 2012-2013) und beziehen sich auf die Berichtsperiode Oktober 2012 bis September 2013.

Komm mit zu:

facebook-logotwitter-logoLogo_vimeo_rid_mod

Führungslinien für Betriebe der WiG

Binari_rid_modDie Wirtschaft in Gemeinschaft  (WiG) empfiehlt den Betrieben, die sich ihre Ziele und Wirtschaftskultur zu Eigen machen, die folgenden „Führungslinien eines Betriebes“. Sie entstanden aus dem Leben, aus Freud und Leid vieler Tausend Unternehmer und Mitarbeiter weltweit...
Weiterlesen...

Diese Website verwendet Cookies, auch von Drittanbietern, um die Nutzung zu erleichtern. Wenn Sie diesen Hinweis schließen, stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.