Buchvorstellung "Zivilökonomie" mit Prof. Luigino Bruni

Zivilökonomie11. November 2013, 18:00 Uhr
Sozialinstitut Kommende Dortmund

Brackeler Hellweg 144
44309 Dortmund

Reichensteuer“, gesetzlicher Mindestlohn oder Solidarrente, die Frage nach einer gerechteren Gesellschaftsordnung ist kontrovers diskutiert. Wie viel Verantwortung muss der Einzelne übernehmen und welche Aufgaben hat der Staat?

Mit der Theorie der Zivilökonomie greifen die beiden Italiener Luigino Bruni und Stefano Zamagni diese Frage auf. Dabei verfolgen sie einen doppelten Ansatz. Im Rückgriff auf das Denken des bürgerlichen Humanismus des 18 Jahrhunderts, der das Fundament bildet, soll die Brücke von der Vergangenheit zur Gegenwart geschlagen werden. Die bürgerlichen Tugendenden, wie Vertrauen, Freundschaft und zwischenmenschliche Beziehung sollen einen Platz in der aktuellen Diskussion finden und das wirtschaftliche Handeln wieder stärker prägen.

Im Rahmen einer Buchpräsentation am 11. November 2013 um 18 Uhr wird Prof. Dr. Luigino Bruni dieses Konzept zusammen mit weiteren Persönlichkeiten aus der wissenschaftlichen Landschaft vorstellen und diskutieren. Hierzu laden wir herzlich ein. 

Einladungsflyer als pdf zum Download.

Anmelden können Sie sich hier.

Programm

18:00 Uhr Einführung - Prälat Dr. Peter Klasvogt
18:15 Uhr Vorstellung des Buches „Zivilökonomie“ - Prof. Dr. Luigino Bruni und  Prof. Dr. Peter Schallenberg
19:00 Uhr Podiumsdiskussion zum Ansatz der Zivilökonomie mit Winfried Baetz-Braunias, Prof. Dr. Luigino Bruni, Prof. Dr. Christian Müller, Prof. Dr. Peter Schallenberg
19:30 Uhr Ausklang bei Imbiss und Getränken

Buchbestellung

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

#EocwiththePope

Folgen Sie uns:

facebook twitter vimeo icon youtubeicon flickr

Call for papers

Logo Vulnerability 2015 rid modLoppiano (Florence)
April 22-23, 2016

Download Call for papers

Organized by HEIRS, U.I. Sophia, Spes Europe and Grace

Read more...

WiG-Bericht 2012-2013

Cover Report 2012-13 rid mod

Die von Gian Maria Bidone im Namen der WiG-Zentralkommission zusammengetragenen Daten sind detailliert in Englisch veröffentlicht (EoC Report 2012-2013) und beziehen sich auf die Berichtsperiode Oktober 2012 bis September 2013.

Komm mit zu:

facebook-logotwitter-logoLogo_vimeo_rid_mod

Führungslinien für Betriebe der WiG

Binari_rid_modDie Wirtschaft in Gemeinschaft  (WiG) empfiehlt den Betrieben, die sich ihre Ziele und Wirtschaftskultur zu Eigen machen, die folgenden „Führungslinien eines Betriebes“. Sie entstanden aus dem Leben, aus Freud und Leid vieler Tausend Unternehmer und Mitarbeiter weltweit...
Weiterlesen...

Diese Website verwendet Cookies, auch von Drittanbietern, um die Nutzung zu erleichtern. Wenn Sie diesen Hinweis schließen, stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.